Social Media

Social Media

Social Media bei Zurich – Verhaltensregeln

Willkommen auf den Social Media-Kanälen der Zurich Versicherung!

Wir haben unsere Social Media-Kanäle auf ein breites Publikum ausgerichtet, um Informationen und Ideen auszutauschen. Fühlen Sie sich frei, Ihre Meinungen zu teilen, aber bitte beachten Sie, dass wir aufgrund von regulatorischen Anforderungen auf Kommentare, die Markt Spekulationen enthalten, nicht eingehen.

Wenn Ihre Beiträge nicht unseren Richtlinien entsprechen, behalten wir uns das Recht vor (aber haben nicht die Pflicht), diese Inhalte zu entfernen. Beispiele für Verstöße sind:

  • Anstößige oder beleidigende Äußerungen
  • Äußerungen, die nicht mit Zurich im Zusammenhang stehen oder Spam enthalten könnten
  • Unpassende Sprache für eine öffentliche Seite
  • Bruch von Gesetzen und Vorschriften oder Regeln eines Social-Media-Kanals (Facebook, Twitter, etc.) oder Ermutigung anderer, dies zu tun
  • Verstoß oder Missbrauch von Rechten des geistigen Eigentums, wie z. B. Urheberrecht
  • Veröffentlichung von Namen oder persönlichen Informationen unsere Mitarbeiter
  • Kommunikation persönlicher Informationen Dritter

Sollte eine Person weiterhin die Regeln brechen oder unkonstruktive Beiträge veröffentlichen, behalten wir uns als letztes Mittel das Recht vor, diese Person auf unseren Social-Media-Kanäle zu blockieren.
Wenn Sie ein Zurich Kunde sind und spezielle Fragen zu Ihrer Beziehung mit Zurich haben, können wir Ihnen diese nicht im öffentlichen Bereich der Kanäle beantworten. Senden Sie uns bitte direkt eine E-Mail an service@zurich.de oder eine private Nachricht auf dem betreffenden Kanal. Bitte geben Sie im öffentlichen Bereich unserer Kanäle niemals persönliche Informationen oder Vertragsdaten preis.

Zurich beherbergt zwar diverse Social-Media-Seiten auf Plattformen wie Facebook, Twitter oder ähnliche – ist jedoch mit diesen Anbietern nicht rechtlich verbunden. Aus diesem Grund haben wir keinen Einfluss auf die Verwendung Ihrer geteilten Daten durch diese Anbieter oder dritte Beteiligte. Sie sollten mit den Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien der jeweiligen Plattformen vertraut sein und wissen, wie Ihre Informationen sowohl auf der jeweiligen Website als auch von möglichen Drittanbietern, die mit der Social-Media-Plattform verknüpft sind, verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass Zurich für die Datenschutz- oder Sicherheitsrichtlinien und Praktiken der jeweiligen Anbieter sowie sonstiger Dritter grundsätzlich nicht verantwortlich ist.

Sie können alle relevanten Datenschutz-und Sicherheitsrichtlinien der jeweiligen Plattform einsehen:
TwitterFacebookLinkedInYouTubeGoogle+Xing

Zurich wird die geltenden Grundsätze unserer Datenschutzbestimmungen bei allen Beiträge auf unseren Social Media-Kanälen berücksichtigen.

Social Media-Kanäle sind öffentliche Plattformen, an denen jeder teilnehmen kann. Aus diesem Grund distanzieren wir uns von den Ansichten anderer User. Bitte beachten Sie auch, dass wir möglicherweise Links zu Websites Dritter posten. Dies gilt jedoch in keinster Weise als offizielles Bekenntnis zu den jeweiligen Websites, Inhalten oder Unternehmen.

Die von Zurich oder seinen Mitarbeitern auf den Social-Media-Kanälen zur Verfügung gestellten Informationen dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Die Beiträge im öffentlichen Bereich auf Social Media-Kanälen von Zurich sind nicht als Aufforderung, Angebot, Beratung, Empfehlung oder jegliche andere Form einer Dienstleistung, die auf den Erwerb/Verkauf von Anlageinstrumenten oder anderer Investitionen/ Transaktionen ausgelegt ist, zu verstehen. Informationen über bestimmte Produkte und/ oder Länder finden Sie auf der jeweiligen Website. Kein Beitrag auf den Social Media-Kanälen von Zurich soll eine Zusage oder ein Beschäftigungsangebot darstellen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte die rechtlichen Hinweise auf zurich.de/datenschutz, die auch für Social Media-Kanäle von Zurich gelten.