Hakenlast-Versicherung für Abschleppunternehmer

Ihr Betrieb ist als gewerbliches Abschleppunternehmen oder als Unternehmen mit sogenannten Straßendienstverträgen tätig, und sie führen gegen Entgelt für Dritte innerhalb der Bundesrepublik Deutschland Bergungs- und Abschleppaufträge von Kraftfahrzeugen durch.

Kleine Ursache - große Wirkung: Menschliches oder technisches Versagen kann nie ganz ausschlossen werden. Ein kleiner Fehler oder eine Unaufmerksamkeit können zu großen Schäden führen. Dann stehen Sie als Unternehmer mit Ihren Mitarbeitern in der Pflicht.

In diesen Fällen tragen Sie schon schwer an der Verantwortung. Die Zurich Hakenlast-Versicherung übernimmt für Sie die finanziellen Folgen.

  • Variabel wählbarer Geltungsbereich
  • Einfache Prämienberechnung je Fahrzeug
  • Kostenübernahme bei unberechtigten Schadenersatzansprüchen
  • Deckungsschutz je Schadenereignis bis 1 Mio. EUR
  • Leistungen der Zurich Hakenlast-Versicherung
    Versicherungsumfang
    Die Hakenlast-Versicherung bietet umfassenden Schutz für die Haftung des Frachtführers, der für Dritte gegen Entgelt Kraftfahrzeuge abschleppt, birgt oder hebt. Ein Verschulden des Besitzers des Abschleppfahrzeugs ist nicht notwendige Voraussetzung der Ersatzpflicht. Es besteht die sogenannte „Gefährdungshaftung", d. h. die Frage des Verschuldens stellt sich nicht.
  • Prämienfreie Extras
    Der Versicherer verzichtet auf die Einrede der summenmäßigen Haftungsbegrenzung für Güterschäden bis zum Betrag von 100.000 EUR sowie für Vermögensschäden bis zum Betrag von 20.000 EUR, jeweils pro Schadenereignis.
  • Leistungsbeispiel
    Ein Abschleppfahrzeug verliert nach einem Hakenbruch das abgeschleppte Fahrzeug. Das Fahrzeug wird dadurch erheblich beschädigt.
  • Downloads