Laptop in Ketten

Wenn Ihre Firewall mal nicht mehr hält.

Firmen CyberSchutz

Firmen CyberSchutz

Jedes Unternehmen, das vertrauliche Daten von Angestellten, Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern in digitaler Form bearbeitet oder speichert, ist den Risiken eines Datenverlusts oder Cyber-Angriffs ausgesetzt.

Das World Economic Forum zählt Cyber-Angriffe mittlerweile zu den größten globalen Risiken für Unternehmen. Die Kosten eines Verlusts individueller Kundendaten nach einem Cyber-Angriff können schnell in die Millionen gehen.

Selbst hoch entwickelte IT- Sicherheitsstandards schützen nicht komplett vor IT-Risiken wie Hackerangriffen oder strafbaren Handlungen von Mitarbeitern. Und mit der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung unterliegen Sie als Unternehmen einer strengen Haftung.

Schützen Sie Ihr Unternehmen mit Zurich CyberSchutz vor den finanziellen Folgen eines Cyberschadens, damit Ihr Geschäftsbetrieb weiterlaufen kann.

Lassen Sie sich jetzt persönlich beraten.

  • Ab 360 EUR Jahresprämie
  • Schneller und unkomplizierter Online-Abschluss
  • Auf kleine und mittelgroße Unternehmen (Umsatz bis 25 Mio. Euro) zugeschnittene Versicherungslösung
  • Breite Deckung für Haftpflicht und Eigenschäden
  • Breite Deckung für Haftpflicht sowie Folgekosten im eigenen Betrieb
  • Unterstützung durch spezialisierte Juristen und IT-Fachleute im Verdachts- oder Schadenfall

Leistungen von Zurich CyberSchutz

Breite Eigenschadendeckung für:

  • Kosten zur Bereinigung der Computergeräte von Schadprogrammen und zur Wiederherstellung von Daten und Systemen
  • Kosten für den Ersatz oder die Reparatur von Hardware, die durch einen Cyber-Vorfall beschädigt wurde
  • Betriebsunterbrechungsschaden / Ertragsausfall und Mehrkostendeckung nach einem Cyber-Vorfall
  • Übernahme von zivilen Bußen und Strafen, sofern versicherbar

Absicherung gegen Drittschäden / Haftpflichtdeckung:

  • Übernahme von Abwehrkosten und Schadenersatzforderungen nach einer Datenschutzverletzung z.B. nach der Datenschutzgrundverordnung
  • Erweiterte Haftpflichtdeckung für unrechtmäßige Veröffentlichung in Internet-Medien
  • Rechtschutz / Abwehr von unbegründeten Schadensersatzansprüchen
  • Die Haftpflichtdeckung schließt externe Dienstleister und Lieferanten ein, für die Sie verantwortlich sind.

Hilfe bei Cyber-Erpressung und Cyber-Terror:

  • Soforthilfe, weitreichender Ersatz von Aufwendungen und Schadensbegrenzung bei Cyber-Erpressung oder Cyber-Terror mit Unterstützung durch Spezialisten

Krisenmanagement / Soforthilfe:

  • Soforthilfe im Verdachts- oder Schadenfall 24 Stunden pro Tag an 7 Tagen die Woche
  • Vermittlung von IT-Spezialisten und Zugang zu erfahrenen Juristen bei Streitfällen

Leistungsbeispiele

Schadenbeispiel Übernommene Kosten
Ein Mitarbeiter öffnet einen E-Mail-Anhang, welcher eine Malware enthält und den Computer sowie noch weitere Computer im eigenen Netzwerk infiziert.
  • Kosten zur Bereinigung des Computernetzwerkes von Schadprogrammen
  • Kosten zur Wiederherstellung der Systeme
Ein Mitarbeiter installiert eine Software aus dem Internet, welche sich als Malware herausstellt und seine Daten beschädigt oder verschlüsselt.
  • Kosten zur Wiederherstellung von beschädigten und/oder zerstörten Daten
 Der Versicherungsnehmer wird Opfer eines Angriffs auf seinen Online-Shop, welcher in der Folge nicht erreichbar ist.
  • Ertragsausfall und Mehrkostendeckung nach einem Cybervorfall
 Es wird festgestellt, dass eine Dritte Partei sich unerlaubten Zugang zu seinen E-Mails verschafft hat.
  • Geltendmachung von Schadenersatz-Ansprüchen und Erst- und Sofortmaßnahmen
Ein Mitarbeiter nutzt einen USB-Stick für eine Präsentation bei einem Kunden, wobei dieser Malware enthält, die das Netzwerk befällt.
  • Übernahme von Abwehrkosten
  • Schadenersatzforderungen nach einer Datenschutzverletzung oder der Übertragung von Schadprogrammen

Versicherte Kosten

1. Im Eigenschadenbereich:

  • Kosten zur Bereinigung der Computergeräte von Schadprogrammen und zur Wiederherstellung von beschädigten oder zerstörten Daten und Systemen z.B. durch den Einsatz von IT-Spezialisten
  • Kosten für den Ersatz oder die Reparatur von Hardware, die durch einen Cyber-Vorfall beschädigt wurde
  • Betriebsunterbrechungsschaden / Ertragsausfall und Mehrkostendeckung nach einem Cyber-Vorfall
  • Übernahme von zivilen Bußen und Strafen, sofern versicherbar
  • Kosten für die vorgeschriebene Benachrichtigung von betroffenen Kunden

2. Im Drittschadenbereich / Haftpflichtdeckung:

  • Übernahme von Abwehrkosten und Schadenersatzforderungen nach einer Datenschutzverletzung
  • Übernahme von Abwehrkosten und Schadenersatzforderungen für unrechtmäßige Veröffentlichung in Internet-Medien
  • Forderungen von der Payment-Card-Industrie, sofern solche bestehen

3. Im Falle von Cyber-Erpressung und Cyber-Terror:

  • Kostenersatz für den Einsatz von Spezialisten
  • Ersatz von Lösegeldzahlungen und Belohnungszahlungen, sofern versicherbar

Besonderer Service

Unterstützung durch spezialisierte Juristen und IT-Fachleute im Verdachts- oder Schadenfall.

Information:

Cyber Schäden könnten ausschnittsweise bereits über folgende Versicherungsprodukte mitversichert sein:

  • Sachversicherung für z.B. Betriebsunterbrechungsschäden
  • Technische Versicherung/Elektronik-Deckung
  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Vertrauensschadenversicherung – hierüber kann auch Cyber-Diebstahl versichert werden, der in der Firmen CyberSchutz nicht enthalten ist.

Bitte überprüfen Sie hierzu Ihren bestehenden Versicherungsschutz.

Persönlich anfragen

Bei Zurich anfragen

Kontakt aufnehmen

Telefon: +49 (0)228 268-01
Mo - Fr 7:30 - 20:00 Uhr, Sa 7:30 - 15:00 Uhr

Rückruf gewünscht?
SMS: +49 (0)177 6987424
(Gebühren abhängig vom gewählten Anbieter)

Agentur vor Ort finden

Kompetente Beratung und schnelle Hilfe.
Finden Sie hier die Zurich Agentur in Ihrer Nähe.

Schaden und Leistungsfall melden

Service-Telefon bei Schadenfällen:
+49 (0)228 268-2680

Moped-Schaden:
+49 (0)89 7676-6590