Frachtführer-Versicherung

Wer fremde Güter transportiert, der haftet! Ihr Betrieb befördert gegen Entgelt fremde Güter mit Fahrzeugen?

Wenn Sie mit Fahrzeugen über 3,5 Tonnen Waren gegen Entgelt transportieren, so handelt es sich bei der Frachtführer-Versicherung um eine gesetzliche Pflichtversicherung. Sie ist daher ein Muss für Ihren Betrieb. Aber auch beim Einsatz kleiner Fahrzeuge gilt: Haftung verpflichtet. Kommt es beim Transport zu einem Schaden, so sind Sie als Frachtführer gesetzlich verpflichtet, in vollem Umfang zu haften, ohne dass es auf ein Verschulden ankommt.

Gefährden Sie nicht Ihre Existenz, sichern Sie sich ab und schließen noch heute die Zurich Frachtführer-Versicherung ab.

  • Variabel wählbarer Geltungsbereich
  • Einfache Prämienberechnung je Fahrzeug
  • Prämienfreie Vorsorge-Versicherung bis 150.000 EUR
  • Bei Bedarf Erhöhung der Regelhaftung für Güterschäden und Haftung für Kurierdienste
  • Erweiterung des Versicherungsschutzes für die Haftung aus Schäden an fremden Anhängern, Aufliegern, Trailern und Chassis möglich
  • Leistungen der Zurich Frachtführer-Versicherung

    Versicherungsumfang

    Werden unberechtigte oder überhöhte Ansprüche an Sie gestellt, wehrt Zurich diese für Sie ab – im Notfall vor Gericht.

    • Befriedigung begründeter Schadenersatzansprüche
    • Kostenübernahme bei unberechtigten Schadenersatzansprüchen

    Den detaillierten Versicherungsschutz finden Sie schnell und übersichtlich dargestellt in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

  • Leistungsbeispiel
    • Beförderungsmehrkosten aus Anlass einer Fehlleitung
    • Bergungs-, Vernichtungs-, Beseitigungskosten aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Vorschriften bis 25.000 EUR
  • Prämienfreie Extras
    • Vorsorge-Versicherung bis 150.000 EUR
    • Bergungs-, Vernichtungs- oder Beseitigungskosten bis 25.000 EUR
    • Mitversicherung Be- und Entladerisiko
  • Prämientableau
    Einsatzbereich der Fahrzeuge Prämie in EUR
    Kfz inkl. Anhänger bis 3,5 t Gesamtgewicht
    Nahbereich bis 150 km vom Standort innerhalb BRD 175
    Bundesrepublik Deutschland 250
    EWR einschließlich Schweiz, Monaco, Andorra, San Marino, Vatikanstadt, ohne Kriegs- und Krisengebiete 300
    Kfz inkl. Anhänger über 3,5 t Gesamtgewicht
    Nahbereich bis 150 km vom Standort innerhalb BRD 300
    Bundesrepublik Deutschland 450
    EWR einschließlich Schweiz, Monaco, Andorra, San Marino, Vatikanstadt, ohne Kriegs- und Krisengebiete 600
    Tank- und Silotransporte ohne Gefahrgut
    Nahbereich bis 150 km vom Standort innerhalb BRD 225
    Bundesrepublik Deutschland 325
    EWR einschließlich Schweiz, Monaco, Andorra, San Marino, Vatikanstadt, ohne Kriegs- und Krisengebiete 400
    Beförderung von minderwertigen Massen- und Schüttgütern
    (z. B. Beton, Sand, Kies, Splitt unabhängig vom Gesamtgewicht; keine Flüssigkeiten)
    Nahbereich bis 150 km vom Standort innerhalb BRD 80
    Bundesrepublik Deutschland 100
    EWR einschließlich Schweiz, Monaco, Andorra, San Marino, Vatikanstadt, ohne Kriegs- und Krisengebiete 150
    Beförderung von höherwertigen Massen- und Schüttgütern
    (z. B. Getreide, Futtermittel, Holz, Dünger, unabhängig vom Gesamtgewicht; keine Flüssigkeiten)
    Nahbereich bis 150 km vom Standort innerhalb BRD 100
    Bundesrepublik Deutschland 150
    EWR einschließlich Schweiz, Monaco, Andorra, San Marino, Vatikanstadt, ohne Kriegs- und Krisengebiete 200
  • Downloads