Antworten auf Ihre Fragen zum elektronischen Postversand

Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen zum Versand Ihrer Provisionsdokumente per E-Mail.

  • Wieso erhalte ich meine Provisionsdokumente per E-Mail?

    Wir haben den Postversand Ihrer Provisionsunterlagen auf den Mailverkehr umgestellt

    Ihre Vorteile:

    • Komfort: Sie können Ihre Dokumente weltweit und jederzeit abrufen
    • Vertraulichkeit: Ihre Provisionsunterlagen können bei verschlüsseltem Versand von unberechtigten Dritten nicht eingesehen oder verändert werden
    • Umweltschutz: Zusammen mit uns sparen Sie wertvolle Ressourcen und können zudem Ihre Unterlagen elektronisch archivieren.
  • Welche Provisionsdokumente erhalte ich per E-Mail?
    Sie erhalten Ihre Anlagen zur Provisionsabrechnung, Provisionsabrechnungen, Inkassonachbearbeitungslisten (Leben) und DWS-Kundenlisten als verschlüsseltes PDF-Dokument per E-Mail.
  • Wofür benötige ich das Dokumentenkennwort?
    Das Dokumentenkennwort dient der Verschlüsselung des Dokuments und verhindert den Zugriff durch unberechtigte Dritte. Ihre vertraulichen Daten sind somit besser geschützt. Sie können Ihr Kennwort jederzeit hier anpassen. Ab dem nächsten Mailversand wird ihr Dokument mit dem geänderten Kennwort geschützt.
  • Welche Anforderungen gibt es beim Dokumentenkennwort?
    Sie können Ihr Kennwort frei bestimmen. Es muss aber mindestens aus vier Zeichen bestehen. Wählen Sie am besten ein Kennwort, das Sie sich gut merken können und nicht leicht durch Dritte zu erraten ist.
  • Dokumentenkennwort vergessen. Was muss ich tun?
    Sie haben eine E-Mail mit einem verschlüsselten Dokument erhalten und Ihnen fällt das aktuelle Dokumentenkennwort nicht mehr ein, um das Dokument zu öffnen? Wir schicken Ihnen das Dokumentenkennwort gerne per SMS zu. Die Anforderung starten Sie über den folgenden Link:
  • Meine E-Mail Adresse hat sich geändert. Was muss ich tun?
    Damit Ihnen die Provisionsdokumente an die richtige Mailadresse zugestellt werden können, ändern Sie bitte ihre hinterlegte Mailadresse. Bitte halten Sie dazu Ihre Personalnummer Ihres Agenturvertrages und Ihr Mobiltelefon bereit. Nachdem Sie Ihre neue E-Mail-Adresse eingegeben haben, erhalten Sie zur Bestätigung einen Sicherheitscode per SMS auf Ihr Mobiltelefon. Nach Eingabe des Sicherheitscodes ist Ihre Änderung wirksam. Klicken Sie bitte hier, um Ihre E-Mail-Adresse jetzt anzupassen:
  • Meine Mobilfunknummer hat sich geändert. Was muss ich tun?
    Bitte nennen Sie uns Ihre Mobilfunknummer, damit Ihnen per SMS ein Sicherheitscode zur Änderungen ihrer Daten mitgeteilt werden kann. Halten Sie dazu bitte Ihre Personalnummer Ihres Agenturvertrages bereit. Nachdem Sie Ihre neue Mobilfunknummer eingegeben haben, erhalten Sie zur Bestätigung einen Sicherheitscode per E-Mail an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse. Nach Eingabe des Sicherheitscodes ist Ihre Änderung wirksam. Klicken Sie bitte hier, um Ihre Mobilfunknummer jetzt anzupassen:
  • Ist meine Mobilfunknummer dann in Paisy zu sehen?
    Nein, die Mobilfunknummer wird in einer separaten Datenbank gespeichert auf die kein Sachbearbeiter Zugriff hat. Möchten Sie trotzdem Ihre private Mobilfunknummer nicht dauerhaft hinterlegen, dann geben Sie diese nur kurzzeitig für die Änderung des Dokumentenkennwortes, für die Versendung des vergessenen Kennwortes oder für die Änderung der Mailadresse an. Danach ersetzen Sie die Mobilfunknummer durch Speicherung einer fiktiven Nummer z.B. 0123456789.
  • Was passiert, wenn ich keine Mobilfunknummer angebe?
    Dann nutzen Sie das Ihnen zugesendete und nur Ihnen bekannte Dokumentenkennwort. Eine Änderung in ein persönliches Dokumentenkennwort ist nicht möglich. Sollten Sie dieses Dokumentenkennwort vergessen haben, können Sie es sich nicht per SMS zusenden lassen. Ebenso ist keine Änderung der Mailadresse möglich.
  • Werden meine Daten noch an anderen Stellen verwendet?
    Ihre Daten werden ausschließlich für den elektronischen Versand Ihrer Vertragsunterlagen verwendet.
  • Kann ich meine gesamte Korrespondenz per E-Mail erhalten?
    Der E-Mailversand kann nur für Ihre Provisionsdokumente realisiert werden. Ihre Vertreterkopien zur Kundenkorrespondenz erhalten Sie weiterhin per Post.