Motorsport

Zurich ADAC 24h-Rennen

Auch in 2016 begleitete Zurich vom 26. Bis 29. Mai wieder als Haupt- und Titelsponsor das Rennen der Superlative. Gefahren wird seit 1970 auf der 25 km langen Nordschleife des Nürburgrings. Mit zahlreichen Sprunghügeln, Bodenwellen und Steilstrecken gilt die „Grüne Hölle“ als anspruchsvollste und gefährlichste Rennstrecke der Welt.



Motorsport Haribo-Porsche

44. Auflage des Langstreckenklassikers

Den Zuschauern wurde wieder mal ein Rennwochenende der Extraklasse mit einem abwechslungsreichem Rahmenprogramm geboten. Neben dem Nachttraining am Donnerstag und dem Top-30-Qualifying des 24h-Rennens am Freitag feierten in diesem Jahr erstmalig der Audi Sport TT Cup sowie die FIA ETCC ihre Premieren im Rahmen des 24h-Rennens. Die bekannten Rennserien FIA WTCC und die 24h-Classics waren ebenfalls vertreten, um ihren Saisonhöhepunkt auf dem Nürburgring auszutragen. 

Action rund um die Uhr

Ausgefallene Aktionen wie Rahmenrennserien, die Falken Drift Show, die Fahrer- und Teamparade, eine Autogrammstunde auf dem ring°boulevard und viele weitere Attraktionen ließen das Fanherz höher schlagen. Die spannungsgeladene Atmosphäre vor dem Start und die Begeisterung während des Rennens wurden zum unvergesslichen Live-Erlebnis. Die Fahrer selbst beschreiben es als das härteste, aber auch schönste Rennen des Jahres – ein Rennen der Superlative. Emotionen, Dramatik, Spannung und Freude pur!

Ihr Ansprechpartner

Für weitere Informationen zum Thema Sport wenden Sie sich bitte an:

Frank Usner