Studium

Die Checkliste für dein Auslandssemester

November 22, 2016
Ist dein Auslandsaufenthalt gut vorbereitet, kannst du deinen Aufenthalt in der Ferne genießen.

Projektmitglied Team Generation Y

auslandssemster

Ein Auslandssemester ist eine wundervolle Erfahrung und tolle Chance. Bei vielen Studiengängen ist ein Auslandsaufenthalt mittlerweile integriert. Außerdem haben fast alle Hochschulen Partnerinstitutionen im Ausland. Dadurch brauchst du nicht alles selbst zu organisieren und zu planen. Ein großer Vorteil, wie du schnell merken wirst, denn die Planung ist mit viel Aufwand verbunden. Damit du bei deiner Vorbereitung für deinen Auslandsaufenthalt auch an alles denkst, haben wir hier eine Übersicht für dich erstellt.

 1 1/2 Jahre vorher

Die Entscheidung für ein Auslandssemester ist gefallen
Erste Informationssuche zu Themen wie z.B. spezielle Austauschprogramme, ERASMUS+, Förderungsmöglichkeiten, Hochschulkooperationen etc.

 1 1/4 Jahre vorher

Du hast das Land für deinen Auslandsaufenthalt gewählt
Recherche zum Hochschulsystem des Gastlandes und zu den Zugangsvoraussetzungen (z.B. Einschreibetermine, Anerkennung von Prüfungsleistungen etc.)

 1 Jahr vorher

Auswahl der Uni und Auseinandersetzung mit Kosten und der Finanzierung
Wie hoch sind die Lebenshaltungskosten? Muss ich Studiengebühren zahlen? Kann ich neben dem Studium noch etwas Geld durch einen Nebenjob verdienen?

 11 Monate vorher

Sprachkenntnisse auffrischen

 8 Monate vorher

Organisatorisches
Reisepass (und ggf. Visum) beantragen/verlängern, Unterkunftsmöglichkeiten suchen, wenn nötig Urlaubssemester beantragen

 6 Monate vorher

Internationalen Studentenausweis (ISIC) beantragen, medizinische Maßnahmen (z.B. Impfungen) treffen, Infos zum Konto und Führerschein im Gastland einholen

 4 Monate vorher

Flüge buchen, Versicherungen checken

 1 Monat vorher

Vorfreude und Aufregung genießen Recherche über das Gastland (Leben, Kultur und Reisen), Packliste abarbeiten, Abschiedsparty schmeißen