Kfz-Beitragsrechnung erklärt

Ihr Kfz-Versicherungsbeitrag – einfach erklärt

Ihr Kfz-Beitrag muss jedes Jahr neu festgelegt werden. Wir erklären Ihnen die verschiedenen Einflussgrößen, von denen er abhängt, und wie sie sich auswirken. Informieren Sie sich außerdem über alle wichtigen Themen rund um die Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung.

Beitragsrechnung Seite 1
Beitragsrechnung Seite 2

1. Beitragsrechnung

Die Beitragsrechnung Ihrer Kfz-Versicherung erhalten Sie rechtzeitig vor den vereinbarten Zahlungsterminen. Zur Hauptfälligkeit (meist der 01.01.) erhalten Sie diese etwas früher, da zu diesem Zeitpunkt auch eventuelle Änderungen der Typ- und Regionalklassen berücksichtigt werden. Die Beitragsrechnung wird vom Finanzamt anerkannt.

2. Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung

Die Pflichtversicherung für alle Fahrzeughalter – schützt Dritte vor Schäden, die Ihr Fahrzeug verursacht. Sofern im Rahmen der Kfz-Haftpflichtversicherung zusätzliche Bausteine versichert sind, sind diese hier aufgeführt. Für Fragen und eine Überprüfung der Bausteinauswahl wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Zurich Versicherungspartner, der sich auf Ihren aktuellen Bedarf einstellt und Ihnen gerne eine Empfehlung für eine maßgeschneiderte Lösung gibt.

3. Regionalklasse

Jedes Jahr zum 01. Oktober ermittelt und überprüft ein unabhängiger Treuhänder für alle Zulassungsbezirke, ob sich der Schadenbedarf geändert hat. Wenn Ihr Zulassungsbezirk abhängig von der Schadenentwicklung in eine andere Regionalklasse eingestuft wird, kann sich dies zur nächsten Hauptfälligkeit auf den Beitrag auswirken. Dies gilt für den gesamten deutschen Kfz-Versicherungsmarkt.

4. Typklasse

Jedes Jahr zum 01. Oktober werden alle Pkw entsprechend ihres Schadenbedarfs von einem unabhängigen Treuhänder überprüft und eingestuft. Wenn sich abhängig von der Schadenentwicklung die Typklasse für Ihren Pkw ändert, kann sich dies zur nächsten Hauptfälligkeit auf den Beitrag auswirken. Dies gilt für den gesamten deutschen Kfz-Versicherungsmarkt.

5. Beitragsklasse / Schadenfreie Jahre / Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse)

Die Beitragsklasse zeigt Ihre persönliche "Schadenfreiheit", ausgedrückt in der Anzahl der zu diesem Vertrag angesammelten schadenfreien Jahre. Ohne Schaden im Kalenderjahr wird Ihr Vertrag in die nächsthöhere Beitragsklasse eingestuft. Jeder im Kalenderjahr gemeldete Schaden führt – unabhängig von der Schadenhöhe – zu einer Rückstufung der Beitragsklasse. Stellt sich später heraus, dass Ihre Versicherung nicht zahlen musste, korrigieren wir die Einstufung rückwirkend.

6. Vergleichsbeitrag

Bei der Berechnung Ihres Versicherungsbeitrages werden verschiedene Faktoren berücksichtigt:

  • die Schadenfreiheitsklasse und der zugehörige Beitragssatz; dieser wird von Ihnen durch die Dauer Ihrer Schadenfreiheit beeinflusst
  • Tarif sowie Typ- und Regionalklassen; diese werden durch uns als Ihr Versicherer beeinflusst

Der Vergleichsbeitrag beinhaltet den bisherigen Tarifbeitrag und die bisherigen Regional- und Typklassen sowie die neue Schadenfreiheitsklasse. Somit hilft er Ihnen, den bisherigen und den neuen Beitrag auf Basis einer identischen Schadenfreiheitsklasse besser vergleichen zu können. Hierdurch werden nur die Einflüsse auf den Beitrag dargestellt, die durch uns vorgenommen werden.

Der Vergleichsbeitrag wird lediglich fiktiv ermittelt. Sollte der Vergleichsbeitrag niedriger als der tatsächlich zu zahlende Beitrag sein, so haben Sie mehrere Handlungsoptionen, die wir in unserer Beitragsrechnung beschrieben haben.   

7. Vollkaskoversicherung

Versichert Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug – auch bei selbstverschuldetem Unfall oder Vandalismus. Sofern im Rahmen der Vollkaskoversicherung zusätzliche Bausteine versichert sind, sind diese hier aufgeführt. Für Fragen und eine Überprüfung der Bausteinauswahl wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Zurich Versicherungspartner, der sich auf Ihren aktuellen Bedarf einstellt und Ihnen gerne eine Empfehlung für eine maßgeschneiderte Lösung gibt.

8. Selbstbeteiligung

Die Selbstbeteiligung ist der Anteil, den der Versicherungsnehmer pro Schadenfall selbst zu tragen hat. Mit der Selbstbeteiligung haben Sie ganz individuell die Möglichkeit, Ihren Kfz-Beitrag günstiger zu gestalten. Hierbei gilt: je höher die Selbstbeteiligung, desto günstiger wird Ihr persönlicher Beitrag.

9. Teilkaskoversicherung

Versichert Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug. Da in der Teilkasko überwiegend Gefahren versichert sind, die Sie als Fahrer/Halter des Fahrzeugs wenig beeinflussen können (z. B. Schäden durch Hagel), wird hier keine SF-Klasse zugrunde gelegt. Der Beitragssatz beträgt immer 100 %; in einem Schadenfall erfolgt auch keine Rückstufung.

Sofern im Rahmen der Teilkaskoversicherung zusätzliche Bausteine versichert sind, sind diese hier aufgeführt. Für Fragen und eine Überprüfung der Bausteinauswahl wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Zurich Versicherungspartner, der sich auf Ihren aktuellen Bedarf einstellt und Ihnen gerne eine Empfehlung für eine maßgeschneiderte Lösung gibt.

10. Vergleichsbeitrag

Bei der Berechnung Ihres Versicherungsbeitrages werden verschiedene Faktoren berücksichtigt:

  • die Schadenfreiheitsklasse und der zugehörige Beitragssatz; dieser wird von Ihnen durch die Dauer Ihrer Schadenfreiheit beeinflusst
  • Tarif sowie Typ- und Regionalklassen; diese werden durch uns als Ihr Versicherer beeinflusst

Der Vergleichsbeitrag beinhaltet den bisherigen Tarifbeitrag und die bisherigen Regional- und Typklassen sowie die neue Schadenfreiheitsklasse. Somit hilft er Ihnen, den bisherigen und den neuen Beitrag auf Basis einer identischen Schadenfreiheitsklasse besser vergleichen zu können. Hierdurch werden nur die Einflüsse auf den Beitrag dargestellt, die durch uns vorgenommen werden.

Der Vergleichsbeitrag wird lediglich fiktiv ermittelt. Sollte der Vergleichsbeitrag niedriger als der tatsächlich zu zahlende Beitrag sein, so haben Sie mehrere Handlungsoptionen, die wir in unserer Beitragsrechnung beschrieben haben.

11. Gesamtbeitrag

Der Gesamtbeitrag Ihrer Kfz-Beitragsrechnung setzt sich aus den von Ihnen gewählten Tarifvarianten (z. B. Basis- oder Top-Schutz) und den von Ihnen gewählten Versicherungen (z. B. Kfz-Haftpflicht, Vollkasko und/oder Teilkasko) zusammen. Der Gesamtbetrag wird, je nach individueller Wahl, monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder einmal pro Jahr gezahlt.

12. Abbuchung

Grundsätzlich erhalten Sie zur Hauptfälligkeit Ihres Kfz-Vertrags eine Beitragsrechnung, unabhängig davon, ob Sie am Abbuchungsverfahren teilnehmen oder die Beiträge überweisen. Aus Kostengründen wird im Abbuchungsverfahren bei Folgebeiträgen auf eine neuerliche Rechnungserstellung verzichtet.

Passt Ihre Tarif-Kombination noch zu Ihnen und Ihrem Fahrzeug?

  • Ein Vorteil unseres Zurich Bausteinsystems ist, dass es sich mit Ihnen verändern kann. Schließlich entwickelt sich Ihr Leben weiter. Deshalb ist es sinnvoll, die bisherige Bausteinauswahl zu überprüfen.
  • Inzwischen ist möglicherweise eine andere Tarif-Kombination vorteilhafter für Sie: zum Beispiel die Kfz-Familienversicherung oder ein Kfz-Wechselkennzeichen. Es gibt viele Möglichkeiten.

Besondere Kfz-Versicherungen

Ihr persönlicher Zurich Versicherungspartner stellt sich auf Ihren aktuellen Bedarf ein. Er gibt Ihnen gerne eine Empfehlung für eine maßgeschneiderte Lösung.

Direkt vor Ort Service & Kontakt

Persönlich anfragen

  Kontakt aufnehmen

Telefon: +49 (0)228 268-01
Mo - Fr 7:30 - 20:00 Uhr, Sa 7:00 - 15:00 Uhr

Rückruf gewünscht?
SMS: +49 (0)177 6987424
(Gebühren abhängig vom gewählten Anbieter)

 Agentur vor Ort finden

Kompetente Beratung und schnelle Hilfe.
Finden Sie hier die Zurich Agentur in Ihrer Nähe.

 Schaden melden

Service-Telefon bei Schadenfällen:
+49 (0)228 268-2680

Moped-Schaden:
+49 (0)89 7676-6590