Hausrat-, Wohngebäude- und Glas-Schaden

Ob Sie unser 24-Stunden-Service-Telefon  oder unsere Online-Schadenmeldung nutzen – wir kümmern uns zuverlässig um Ihr Anliegen. Gerne rufen wir auch zurück. 

Unsere Partner im Schadenfall: schnell und kompetent

  • Regulierung
  • Sanierung und Wiederherstellung
  • Reparatur-Service
  • Geräuschlose Trocknung 
  • Elektro-Gutachten
  • Videotelefonie
  • Online-Schadenportal
Beseitigung von Brand- und Wasserschäden z. B.Trocknung und Wiederherstellung.

Regu24

fairCheck

Die Regulierer

Beseitigung von Brand- und Wasserschäden z. B.Trocknung und Wiederherstellung.

SMD

mibag

belfor

Polygonvatro

Reparaturen, Gutachten, Erneuerungen von Möbel, Böden, Wannen, Glas.

Repair Concepts

Geräuschlose Trocknung mit innovativen Trocknungspanels.

LAWIRO

Sicherheit zum Anfassen - Bei Beschädigung von Handys und sonstigen Elektrogeräten hilft E.Via schnell und unkompliziert.

E.Via

Schadenkalkulation per Videotelefonie.

eConsult

SachControl

Entschädigung - digital und mit wenigen Klicks. Scalepoint ist unser Kooperationspartner für das Online-Schadenportal.

Scalepoint

Aktuelle Tipps

  • Was tun bei Wasserrohrbruch?
    • Stellen Sie das Wasser ab.
    • Pumpen Sie eingedrungenes Wasser bitte sofort aus. Hier kann Ihnen die Feuerwehr (112) helfen.
    • Bei gefährdeten elektrischen Anlagen und Geräten unterbrechen Sie die Stromzufuhr. (Hauptschalter am Elektrokasten). Bitte schalten Sie die Geräte nicht wieder ein, bevor eine Fachfirma diese überprüft hat.
    • Sorgen Sie für eine ausreichende Belüftung der geschädigten Räume.
    • Schützen Sie Holztüren vor aufziehendem Wasser z. B. durch Aushängen oder Auslagern.
    • Saugen Sie Teppichböden sofort ab, entfernen Sie darauf stehende Möbel.
    • Ist die Leckstelle nicht zu finden, schicken wir Ihnen eine qualifizierte Firma zur Leckageortung.
    • Informieren Sie uns, wenn der Estriche durchfeuchtet ist; wir schicken Ihnen eine qualifizierte Trocknungsfirma.
    • Wenn ein Wasserrohrbruch eingetreten ist, stehen wir Ihnen zur Seite. Melden Sie sich telefonisch unter: +49 (0) 228 268-2680
  • Was tun bei Feuer?
    • Bringen Sie sich nicht in Gefahr und rufen Sie im Brandfall umgehend die Feuerwehr unter 112 an.
    • Fotografieren Sie bitte alle wesentlichen Beschädigungen.
    • Notmaßnahmen (z. B. Notverglasung, Notreparatur des Türschlosses) können Sie sofort veranlassen.
    • Nehmen Sie ansonsten bitte keine Veränderungen der Schadenstelle vor, bevor Sie nicht mit uns gesprochen oder eine schriftliche Nachricht 
      Fotografieren Sie bitte die Schadenstelle.
    • Lassen Sie einen Kostenvoranschlag für die Reparatur erstellen.
    • Nehmen Sie, außer zum Zweck der Schadenminderung,  bitte keine Veränderungen der Schadenstelle vor, bevor Sie nicht mit uns gesprochen oder eine schriftliche Nachricht von uns erhalten haben.
    • Wenn ein Schaden eingetreten ist, stehen wir Ihnen zur Seite. Melden Sie sich telefonisch unter der Rufnummer: +49 (0) 228 268-2680
  • Was tun bei Sturm und Hagelschäden?
    • Fotografieren Sie bitte alle wesentlichen Beschädigungen.
    • Lassen Sie einen Kostenvoranschlag für die Reparatur erstellen. 
    • Maßnahmen zur  Schadenminderung, wie zum Beispiel das Anbringen von Planen an undichten  Stellen des Dachs, können Sie selbstverständlich sofort einleiten.
    • Nehmen Sie ansonsten bitte keine Veränderungen der Schadenstelle vor, bevor Sie nicht mit uns  gesprochen oder eine schriftliche Nachricht von uns erhalten haben.
    • Wenn ein Sturm und Hagelschaden eingetreten ist, stehen wir Ihnen zur Seite. Melden Sie sich telefonisch unter der Rufnummer: +49 (0) 228 268-2680
  • Was tun bei Überschwemmung, Hochwasser?
    • Pumpen Sie eingedrungenes Wasser bitte sofort aus. Hier kann Ihnen die Feuerwehr (112)helfen.
    • Bei gefährdeten elektrischen Anlagen und Geräten unterbrechen Sie die Stromzufuhr (Hauptschalter am Elektrokasten). Bitte schalten Sie die Geräte nicht wieder ein, bevor eine Fachfirma diese überprüft hat.
    • Sorgen Sie für eine ausreichende Belüftung der geschädigten Räume.
    • Schützen Sie Holztüren vor aufziehendem Wasser z.B. durch Aushängen oder Auslagern.
    • Saugen Sie Teppichböden mit geeignetem Gerät sofort ab. Entfernen Sie darauf stehende Möbel oder lagern sie diese hoch, damit sie kein Wasser ziehen können.
    • Fotografieren Sie bitte alle wesentlichen Beschädigungen.
    • Überschwemmungsschäden lassen wir in der in der Regel durch eine von uns beauftragte qualifizierte Trocknungsfirma besichtigen, damit schnell die richtigen Maßnahmen mit Ihnen vereinbart werden können.
    • Maßnahmen zur  Schadenminderung, wie beispielsweise Aushängen von Holztüren, können Sie selbstverständlich sofort  durchführen.
    • Wenn ein Schaden eingetreten ist, stehen wir Ihnen zur Seite. Melden Sie sich telefonisch unter der Rufnummer: +49 (0) 228 268-2680
  • Was tun bei Einbruchdiebstahl?
    • Melden Sie den Schaden bitte umgehend der zuständigen Polizeidienststelle.
    • Fertigen Sie für die Polizei eine Liste ("Stehlgutliste" ) aller Gegenstände, die infolge des Einbruchs abhanden gekommen sind an.
    • Fotografieren Sie bitte alle wesentlichen Beschädigungen.
    • Notmaßnahmen (z. B. Notverglasung, Notreparatur des Türschlosses) können Sie sofort veranlassen.
    • Nehmen Sie ansonsten bitte keine Veränderungen der Schadenstelle vor, bevor Sie nicht mit uns gesprochen oder eine schriftliche Nachricht von uns erhalten haben.
    • Rufen Sie uns im Schadenfall einfach an: +49 (0) 228 268-2680