Steuerrechner für Erstzulassungen bis zum 30. Juni 2009

, Sie möchten wissen, wie hoch die Steuer für Ihr neues Fahrzeug ist, das bis zum 30. Juni 2009 erstmalig zugelassen wurde? Dann nutzen Sie unseren KFZ-Steuerrechner, mit dem Sie die Kfz-Steuer nach Fahrzeugschlüsselnummer, Emissionsklasse und Hubraum berechnen können.

Bitte beachten Sie

Für Fahrzeuge mit Erstzulassung ab 1. Juli 2009 steht Ihnen ein anderer KFZ-Steuerrechner zur Verfügung, da die neuere Besteuerung auf Hubraum sowie CO2-Emission pro Kilometer basiert.

So ermitteln Sie Ihre Kfz-Steuer

* Pflichtfeld

  1. Zur Berechnung der Kfz-Steuer brauchen Sie die Fahrzeugschlüsselnummer oder die Emissionsklasse. Beides finden Sie im Fahrzeugschein oder in der Zulassungsbescheinigung Teil 1.

    Bitte wählen Sie:

    • Fahrzeugschluesselnummer
    • Emissionsklasse EURO 3
  2. Hubraum
    •   

Ihre Kfz-Steuer

  • EUR
  • EUR

Hinweis für Motorradfahrer

  • Der Steuersatz für Krafträder beträgt je angefangene 25 cm³ Hubraum 1,84 Euro 

Steuerbefreiung für Neufahrzeuge

Die generelle Befreiung von der Kfz-Steuer für Neufahrzeuge, die die Abgasvorschriften Euro 5 und Euro 6 erfüllen, endete mit dem Jahreswechsel von 2010 auf 2011. Es werden nun nur noch Dieselfahrzeuge mit der Abgasvorschrift Euro 6 berücksichtigt, die ab dem 1. Januar 2011 erstmals angemeldet wurden. Für sie gilt eine bis Ende 2013 befristete Steuerbefreiung von einmalig 150 EUR.

Steuerförderungen und -zuschläge für Dieselfahrzeuge

Die bislang mit 330 EUR geförderte Nachrüstung von Dieselfahrzeugen mit Partikelfiltern ist zum Jahresende 2010 weggefallen. Für Diesel-Pkw ohne Partikelfilter ist ab dem 1. April 2011 kein Steuerzuschlag mehr fällig, jedoch kommen 1,20 EUR pro angefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum dazu.