Das sollten Sie unbedingt beachten

Hochwasser

Starke Regengüsse oder Dauerregen können schnell zu einem Pegelanstieg der Flüsse führen. Als Folge davon kommt es möglicherweise in weiten Teilen der betroffenen Regionen zu überschwemmten Straßen und vollgelaufenen Kellern. Hier erfahren Sie, wie Sie sich bei Hochwasser oder Überschwemmungen verhalten sollten.

Wie können Sie Überschwemmungsschäden verhindern oder minimieren? 

  • Erhöhen Sie evtl. vorhandene Licht- und Kellerschächte um das Eindringen von Wasser zu verhindern.
  • Sichern Sie Keller- oder ebenerdige Fenster durch selbstabdichtende Scheiben.
  • Dichten Sie bei drohenden Überschwemmungen Gebäudeöffnungen durch ausreichend Sandsäcke ab.
  • Sichern Sie Ihr Gebäude durch selbstständig schließende Tore, Türen und Toreinfahrten.
  • Stehen Waschmaschinen, Trockner oder technische Anlagen Ihres Betriebes wie z. B. Server im Keller, stellen Sie diese auf eine erhöhte Plattform oder ein Podest.
  • Lagern Sie Sachen im Untergeschoss lagern Sie diese auf erhöhten Regalböden.
  • Wenn möglich verlegen Sie wertvolle Güter (monetäre als auch emotionale) aus dem Gefahrenbereich.
  • Sichern Sie Türen, Fenster und Tiefgarageneinfahrten durch mobile Schutzsysteme z. B. Dammbalkensysteme.
  • Sichern Sie evtl. vorhandene Heizöltanks vor Aufschwimmen.
  • Sichern Sie Abflussrohre mit nachrüstbaren Rückstausicherungen oder Hebeanlagen.
  • Fahren Sie Ihr Kraftfahrzeug rechtzeitig aus der Gefahrenzone.

Bei einer Hochwasserwarnung

  • Erstellen Sie eine Liste mit wichtigen Telefonnummern und Adressen, zum Beispiel von Rettungsdiensten und Angehörigen
  • Laden Sie den Akku Ihres Handys auf. Halten Sie es zusammen mit anderen batteriebetriebenen Geräten wie zum Beispiel Taschenlampe oder Radio bereit
  • Denken Sie daran, wichtige Medikamente und Lebensmittel griffbereit zu haben
  • Warnen und evakuieren Sie hilfsbedürftige oder kranke Personen, möglicherweise auch Tiere
  • Versuchen Sie, den möglichen Schaden in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung zu begrenzen, indem Sie den Strom in gefährdeten Räumen und Bereichen abschalten
  • Sorgen Sie dafür, dass Wertgegenstände und wichtige Dokumente wie zum Beispiel Ausweispapiere, Geburtsurkunde, Krankenversicherungskarte, Kaufverträge und Versicherungsunterlagen griffbereit sind
  • Dichten Sie Türen, Fenster und weitere gefährdete Gebäudeöffnungen ab, so dass möglichst wenig Wasser eintreten kann
  • Fahren Sie Ihr Auto aus der Gefahrenzone
  • Räumen Sie die Tiefgarage
  • Sichern Sie den Heizöltank
  • Planen Sie eine „Ersatz-Toilette“

Nach der Überschwemmung

  • Melden Sie den Schaden möglichst umgehend bei Ihrer Versicherung
  • Dokumentieren Sie die Schäden so umfassend wie möglich – am besten per Foto – und markieren Sie den erreichten Wasserstand in den betroffenen Räumen
  • Lassen Sie von der Überschwemmung beschädigte elektrische Geräte und Anlagen von einem Spezialisten untersuchen, bevor Sie diese wieder in Betrieb nehmen
  • Überprüfen Sie Heizöltanks
  • Verständigen Sie die Feuerwehr, falls Schadstoffe (zum Beispiel Öl oder Farben) ausgelaufen sind. Vermeiden Sie es, zu rauchen
  • Bewahren Sie zerstörte Gegenstände auf und entsorgen Sie diese erst nach Rücksprache mit Ihrem Versicherer
  • Grenzen Sie den Schaden in Abstimmung mit Ihrem Versicherer ein. Er berät Sie, wie das Wasser am effektivsten abgepumpt und das Gebäude am besten zu reinigen und zu trocknen ist
  • Lassen Sie Reparaturen direkt in Abstimmung mit Ihrem Versicherer von einer Fachfirma durchführen

Hochwasserschaden melden

Als Zurich Kunde können Sie uns den Schaden bequem telefonisch, per E-Mail oder online mitteilen.

+49 (0) 228 268-2680

  service@zurich.de

Zum Schadenformular
Direkt vor Ort Service & Kontakt

Persönlich anfragen

  Kontakt aufnehmen

Telefon: +49 (0)228 268-01
Mo - Fr 7:30 - 20:00 Uhr, Sa 7:00 - 15:00 Uhr

Rückruf gewünscht?
SMS: +49 (0)177 6987424
(Gebühren abhängig vom gewählten Anbieter)

 Agentur vor Ort finden

Kompetente Beratung und schnelle Hilfe.
Finden Sie hier die Zurich Agentur in Ihrer Nähe.

 Schaden melden

Service-Telefon bei Schadenfällen:
+49 (0)228 268-2680

Moped-Schaden:
+49 (0)89 7676-6590