Manfred - Malermeister

Der Held, der am Boden bleibt.

Im Leben erwarten uns Höhen und Tiefen. Doch ab und zu ist es besser, wenn es mal nicht hoch hinaus geht ...

in Film, der Fragen aufwirft: Manfred antwortet

Was würdest du deinen Angestellten raten, wenn du mitbekommst,dass sie eine schwere Erkältung nicht auskurieren?

"Als Arbeitgeber hat man natürlich ein großes Interesse daran, dass der Laden läuft. Doch als Kollege und Mensch kann ich nur jedem raten, solche Dinge nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Ich habe eine Lungenentzündung verschleppt. Mit schlimmen Folgen."

Als Chef eines mittelständischen Betriebes geht man ja bei der Arbeit als gutes Beispiel voran. Wie fühlst du dich, wenn jetzt die anderen auf die Leiter steigen?

"Es geht mir gut dabei. Einerseits, weil ich weiß, dass ich mich auf meine Männer verlassen kann und sie mich unterstützen, wo sie nur können. Andererseits, weil ich begriffen habe, dass ich mir selbst und auch sonst keinem mehr etwas beweisen muss. "

Was empfindest du heute, wenn du auf die letzte, schwierige Zeit zurück blickst?

"Ich empfinde Dankbarkeit. Denn ich habe sehr viel Glück gehabt. Glück, dass meine Krankheit gerade noch rechtzeitig entdeckt wurde. Dass meine Mitarbeiter und die Familie zu mir gehalten haben, als ich sie brauchte. Und natürlich Glück, dass ich diese Versicherung abgeschlossen hatte."

Mein Herz schlägt für die Firma. Jetzt machen sich die Mitarbeiter stark – für mein Herz!

Übergroßer Einsatz im Job wird selten belohnt. Ganz im Gegenteil. Wer sich selbst nicht schont und „bis zum Umfallen“ arbeitet, bekommt meist irgendwann die Quittung. Der Körper streikt. Und die, die man beschützen und schonen wollte, werden jetzt doch herangezogen – die Rechnung geht nicht auf.

Wer jetzt auf eine Versicherung bauen kann, kann sich glücklich schätzen. Denn ein Verdienstausfall betrifft meist nicht nur den Chef einer Firma. Unter Umständen sind am Ende alle davon betroffen.

"Wenn im Geschäftsleben alles so reibungslos und zuverlässig funktionieren würde, wie die Abwicklung mit

meiner Versicherung, das wäre klasse!"

 

Manfred

Icon abgehakt

Der Herzinfarktrisikotest der deutschen Herzstiftung. Wie gefährdet sind Sie? Machen Sie den Test.

Hier informieren

Information

Wichtige Infos, die Leben retten können:
Vorhofflimmern – von der Initiative Schlaganfallvorsorge.

Hier informieren

BU Basisrenten Rechner

Auf der Zurich Webseite finden Sie weitere Informationen zum Thema Berufs- und Erwerbsunfähigkeit

Zurich

Es geht bergauf: vom Baugerüst in den Weinberg.

Nach dem Einsatz von drei Stents, einem Herzkatheter und einem Defibrilator geht es bei Manfred langsam aber stetig wieder bergauf. Doch ganz über den Berg ist er noch nicht: Das Herzflimmern könnte jederzeit wieder einsetzen.

Um das zu vermeiden, hat Manfred das Baugerüst gegen den Wingert der Familie eingetauscht. Doch die Arbeit hier ist nur ein Hobby, ohne den Druck und täglichen Stress im Malerbetrieb. Hier kann er abschalten – ganz im Einklang mit der Natur. Sie übt eine beruhigende Wirkung auf ihn aus:

Der Weinberg erdet ihn, er ist auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Und das fühlt sich überraschend gut an.