Fahrer-Rechtsschutz

Unser Sicher-ist-sicher-Paket für Fahrer

Fahrer-Rechtsschutz

Bei der Teilnahme am öffentlichen Verkehr können Sie auch als Fußgänger, Radfahrer oder Fahrer fremder Fahrzeuge in einen Verkehrsunfall verwickelt werden. Sorgen Sie mit dem Zurich Fahrer-Rechtsschutz vor, damit ein möglicher Rechtsstreit nicht Ihre Ersparnisse aufbraucht.

Wer ist versichert?

Der Fahrer-Rechtsschutz versichert Sie als Fahrer von fremden Fahrzeugen, wenn auf Ihren Namen kein Kfz zugelassen oder mit einem Versicherungskennzeichen versehen ist. Außerdem sind Sie als Fahrgast, Fußgänger oder Radfahrer bei der Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr abgesichert.

Praxisbeispiel

Sie sind als Fahrer eines fremden Fahrzeugs in einen Unfall mit mehreren Fahrzeugen verwickelt. Zur Klärung der Schadenersatzansprüche entstehen Anwalts- und Gerichtskosten.

Sparen durch Selbstbeteiligung

Bei allen Rechtsschutzarten können Sie im Top-Schutz eine Selbstbeteiligung von 150 EUR oder 250 EUR wählen. Im Basis-Schutz (obligatorisch ist eine Selbstbeteiligung von 150 EUR) können Sie die Selbstbeteiligung auf 250 EUR erhöhen.

Tipp: Je höher die gewählte Selbstbeteiligung ist, desto niedriger wird der zu zahlende Versicherungsbeitrag.

Das leistet Zurich

Wir zahlen für Sie

In der Fahrer-Rechtsschutzversicherung bieten wir Ihnen im Top-Schutz u. a. folgende Leistungen:

  • Kostenübernahme je Rechtsschutzfall bis zu 3.000.000 EUR in Europa, den Anliegerstaaten des Mittelmeeres, auf den Kanarischen Inseln, den Azoren oder Madeira 
  • Kostenübernahme je Rechtsschutzfall bis zu 50.000 EUR weltweit bei privaten oder beruflichen Aufenthalten bis maximal einem Jahr 
  • mündliche/schriftliche Beratung/Auskunft eines Rechtsanwaltes ohne weitere gebührenpflichtige Tätigkeit bis zu 250 EUR, auch für eine Erstberatung 
  • Begleichung eigener Rechtsanwaltskosten nach gesetzlichem Vergütungsrahmen bei einem Rechtsschutzfall im Inland
  • einen Korrespondenzanwalt in erster Instanz (bei über 100 km Entfernung zwischen Wohn- und Gerichtsort)
  • Gerichts-, Zeugen- und Sachverständigenkosten 
  • Kosten für Gerichtsvollzieher und sechs Zwangsvollstreckungsmaßnahmen innerhalb von fünf Jahren nach Rechtskraft des Titels
  • einen inländischen Rechtsanwalt für die Regulierung eines eigenen Schadens im europäischen Ausland (nach vorherigem vergeblichen Regulierungsversuch) bis zu 10.000 EUR
  • zu erstattende Kosten der Gegenseite 
  • Kaution bis 200.000 EUR als Darlehen bei Strafverfahren 
  • Reisekosten zu ausländischen Gerichten bei Ladung als Beschuldigter oder Partei

Top- und Basis-Schutz im Vergleich:

Sie haben die Wahl

Wenn Sie einen besonders umfassenden Schutz mit erhöhten Leistungen wünschen, entscheiden Sie sich für den Top-Schutz. Mit dem Basis-Schutz wählen Sie eine solide Grundabsicherung.

  • Versicherungssummen/Geltungsbereiche
    Versicherungsumfang Top-Schutz Basis-Schutz
    Versicherungssummen/Geltungsbereiche (sofern 1. Wohnsitz in Deutschland)
    Selbstbeteiligung je RS-Fall keine SB 150 EUR
    Versicherungssumme je
    – RS-Fall in Europa, den Anliegerstaaten des Mittelmeeres, auf den Kanarischen Inseln, den Azoren oder Madeira 3.000.000 EUR
    unbegrenzter Aufenthalt
    300.000 EUR
    unbegrenzter Aufenthalt
    – RS-Fall weltweit 50.000 EUR
    max. 1 Jahr privater oder beruflicher Aufenthalt
    30.000 EUR
    max. 6 Wochen privater Aufenthalt
    Strafkaution als Darlehen 200.000 EUR 60.000 EUR
  • Versicherte Person
    Versicherungsumfang Top-Schutz
    Basis-Schutz
    Versicherte Personen
    im Versicherungsschein genannte Fahrer
  • Versicherte Leistungsarten im Fahrer-RS
    Versicherungsumfang Top-Schutz Basis-Schutz
    Versicherte Leistungsarten im Privat- und Berufs-RS
    Schadenersatz-RS


    Steuer-RS vor deutschen Gerichten


    Verwaltungs-RS in Verkehrssachen


    Straf-RS


    Ordnungswidrigkeiten-RS


  • Leistungserweiterungen/Sonderleistungen
    Versicherungsumfang Top-Schutz Basis-Schutz 
    Leistungserweiterungen/Sonderleistungen
    Anwaltshotline


    erhöhte Erstberatungskosten für einen „Anwalt auf Rädern“ vor Ort, wenn Sie oder eine mitversicherte Person krank oder pflegebedürftig sind und ein eintrittspflichtiger RS-Fall eingetreten ist.


  • Versicherte Kosten für
    Versicherungsumfang Top-Schutz Basis-Schutz
    Versicherte Kosten für
    Zwangsvollstreckungsmaßnahmen innerhalb von 5 Jahren nach Rechtskraft des Titels. Anzahl der versicherten Zwangsvollstreckungsmaßnahmen:
    6
    3
    Dolmetscherkosten bei Strafverfolgung im Ausland


    mündliche/schriftliche Beratung/Auskunft eines Rechtsanwaltes ohne weitere gebührenpflichtige Tätigkeit
    250 EUR je RS-Fall auch für Erstberatung
    250 EUR je RS-Fall (max. 190 EUR für Erstberatung)
    Gerichtskosten, Zeugen- und Sachverständigenentschädigung, Gerichtsvollzieherkosten


    Schieds- oder Schlichtungsverfahren


    Verfahren vor Verwaltungsbehörden


    Vollstreckung im Verwaltungswege
    einen öffentlich bestellten technischen Sachverständigen/eine Sachverständigenorganisation
    die Reise der versicherten Person zu einem ausländischen Gericht, wenn ihr Erscheinen als Beschuldigter oder Partei vorgeschrieben wird


    die gegnerische Partei bei Erstattungspflicht

    die Übersetzung von schriftlichen Unterlagen bei Interessenwahrnehmung der versicherten Person im Ausland


    die gesetzliche Vergütung des für die versicherte Person tätigen Rechtsanwaltes (am Ort des zuständigen Gerichts ansässig) bei RS-Fall im Inland


    einen Korrespondenzanwalt in 1. Instanz, wenn die versicherte Person mehr als 100 km vom zuständigen Gericht entfernt wohnt


     einen ausländischen oder einen inländischen Anwalt bei einem RS-Fall im Ausland
     
    einen inländischen Rechtsanwalt für die Regulierung eines eigenen Schadens im europäischen Ausland (nach vorherigem vergeblichen Regulierungsversuch)

    10.000 EUR
    10.000 EUR

Downloads & Services

Alle Informationen zum Ausdrucken

Bitte öffnen Sie die Abschnitte, die Sie ausdrucken möchten.

Die Fahrer-Rechtsschutz ist ein MultiPlus-Baustein

Sichern Sie sich zusätzliche Vorteile, denn Rechtsschutz für Fahrer ist ein Baustein der MultiPlus.

MultiPlus bietet Ihnen Rundumschutz in einem frei wählbaren Paket aus den Bausteinen Haftpflicht, Unfall, Hausrat, Wohngebäude und Rechtsschutz.

Preis- und Leistungsvorteile sichern

Wenn Sie ein MultiPlus-Paket mit mindestens drei Bausteinen und in Kombination mit einer privaten Kfz-Versicherung und/oder einer privaten Lebensversicherung abschließen, profitieren Sie von zahlreichen Preis- und Leistungsvorteilen.

Multiplus Rechtsschutz

MultiPlus – alles in einer Police

Sichern Sie sich zusätzliche Vorteile in der Rechtsschutzversicherung, wie z. B.:

  • Drei Monate unveränderten Versicherungsschutz für Ihre Kinder, die erstmalig aus dem MultiPlus-Versicherungsvertrag ausscheiden (z. B. wegen Gründung eines eigenen Haushalts zusammen mit ihrem Lebenspartner).

Produkt anfragen Service & Kontakt

Persönlich anfragen

  Kontakt aufnehmen

Telefon: +49 (0)228 268-01
Mo - Fr 7:30 - 20:00 Uhr, Sa 7:00 - 15:00 Uhr

Rückruf gewünscht?
SMS: +49 (0)177 6987424
(Gebühren abhängig vom gewählten Anbieter)

 Agentur vor Ort finden

Kompetente Beratung und schnelle Hilfe.
Finden Sie hier die Zurich Agentur in Ihrer Nähe.

 Schaden melden

Service-Telefon bei Schadenfällen:
+49 (0)228 268-2680

Moped-Schaden:
+49 (0)89 7676-6590