Spezial-Strafrechtsschutz Firmen

Spezial-Straf-Rechtsschutz für Firmen und Industrie.

Was Sie im Namen der Firma tun, kann Sie im Namen des Volkes teuer zu stehen kommen

  1. Geschäftskunden
  2. Haftpflicht & Recht
  3. Rechtsschutzversicherung
  4. Spezial-Straf-Rechtsschutz für Firmen und Industrie

Spezial-Straf-Rechtsschutz für Firmen und Industrie

Als Unternehmer, Geschäftsführer oder Mitarbeiter müssen Sie rechtlich für Entscheidungen geradestehen. Neben strafbaren Verstößen muss die Staatsanwaltschaft von Amts wegen allen Hinweisen und Verdachtsmomenten nachgehen. Allein der Vorwurf einer Straftat kann ein Ermittlungsverfahren auslösen. Die Kosten für die Strafverteidigung sind oft sehr hoch. Der Spezial-Straf-Rechtsschutz von Zurich bietet eine Kostenübernahme über die gesetzliche Vergütung hinaus.

Strafverfahren drohen in vielen Risikobereichen:

  • Betriebsstättenrisiko: Nichteinhaltung von Arbeitsschutz und Brandschutz
  • Produktrisiko: Schadstoffe und Sicherheitsmängel an Produkten
  • Umweltrisiko: Luft-, Wasser- und Bodenverschmutzungen
  • Wirtschaftsrisiko: Steuerrecht, Datenrecht, Subventionen, Insolvenz
Der Zurich Spezial-Straf-Rechtsschutz ist eine wichtige Ergänzung zur Betriebshaftpflichtversicherung. Er erweitert den Leitungsumfang um strafrechtliche Bereiche. Jeder Betrieb ist einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt. Hierunter fallen u.a. das Unterlassen von Arbeitsschutzbestimmungen, die Gefährdung des Verbraucherschutzes, Umweltverschmutzungen und Verstöße im Wirtschaftsrecht.

Wir zahlen für Sie

Ermittlungen und Prozesse ziehen sich oft in die Länge, weil im Zweifel gegen mehrere Personen verhandelt wird und das Gericht meist Gutachten erstellen lässt. Die Kosten für die Strafverteidigung erreichen schnell hohe Beträge. Ohne den Spezial-Straf-Rechtsschutz kann es zu einer hohen Kostenbelastung kommen.

Das Kostenrisiko stellt sich u.a. wie folgt zusammen:

  • Kosten für den eigenen Anwalt
  • Gerichtskosten
  • Kosten für Zeugen
  • Nebenklagekosten
  • Kosten für Sachverständige
  • Kosten für die Übersetzung in Auslandsstrafsachen

Der Spezial-Straf-Rechtsschutz ist auf die Risiken von Unternehmen und deren Mitarbeiter zugeschnitten und schützt Sie vor hohen Kosten.

Praxisbeispiele:

  • Die Geschäftsleitung eines Unternehmens gerät in Verdacht Sozialversicherungsbeiträge nicht ordnungsgemäß abgeführt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen fahrlässigem Sozialversicherungsbetrug.
  • In dem Betriebsgebäude bricht Feuer aus und die Mitarbeiter erleiden Rauchvergiftungen. Unzureichend markierte Fluchtwege waren die Ursache. Die Geschäftsleitung wird wegen Nichteinhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen angeklagt.

Umfangreicher Versicherungsschutz

So hilft der Spezial-Straf-Rechtsschutz für Firmen und Industrie

Neben den versicherten Kosten bietet der Spezial-Straf-Rechtsschutz entscheidende Vorteile:

  • Übernahme der Kosten für einen spezialisierten Anwalt über die gesetzliche Vergütung hinaus
  • Anwaltliche Verteidigung bei Durchsuchungen und Beschlagnahmungen
  • Unbegrenzte Nachmeldefrist für Versicherungsfälle, die während der Vertragslaufzeit eingetreten sind

Abgestimmt auf Ihren Bedarf ist eine Top- oder Basis-Deckung individuell abschließbar.

Highlights aus der Top-Deckung

  • Rechtsschutz bereits vor Einleitung eines Ermittlungsverfahrens
  • Nachhaftungszeit nach Beendigung des Vertrages
  • Kosten bei freiwilliger Mithilfe des Täters zur Strafmilderung / -freiheit im Rahmen der Kronzeugenregelung
  • Kosten für Öffentlichkeitsarbeit
  • Verständigung im Strafverfahren (Deal)
  • Übernahme der Kosten für psychologische Betreuung

Downloads

Versicherungsbedingungen/Verbraucherinformationen

Bitte beachten Sie: Die Versicherungsbedingungen/Verbraucherinformationen gelten für Neuverträge. Maßgeblich für Ihren bestehenden Vertrag sind die Ihnen mit der Police bzw. vor Vertragsabschluss ausgehändigten Unterlagen.

Anwaltshotline

Brauchen Sie schnellen Rat in einem Rechtsschutzfall?
Diese Rechtsanwälte einer unabhängigen Kanzlei helfen Ihnen weiter. Für Sie als Rechtsschutzkunde ist dieser anwaltliche Rat kostenlos.
Bitte halten Sie Ihre Versicherungsscheinnummer bereit.

Wenn sich der Fall nicht erledigen lässt, kann auf Ihren Wunsch hin die Möglichkeit der Streitbeilegung durch Mediationsverfahren oder einer Interessensvertretung durch lokale Anwälte aus dem Anwaltsnetzwerk empfohlen werden.

+49 (0) 228 268-2661

Mo-Fr: 8:00 bis 18:00 Uhr

Schaden melden

Melden Sie sich telefonisch bei unserem Schadenregulierungsteam.

+49 (0) 221 7715-4477

Fordern Sie einen Rückruf an.

Zum Rückrufformular

E-Mail:

schaden@zurich.com

Melden Sie uns Ihren Rechtsschutzfall jetzt ganz einfach online.

Zum Schadenformular

Persönlich anfragen

Bei Zurich anfragen

Kontakt aufnehmen

Telefon: +49 (0)228 268-01
Mo - Fr 7:30 - 20:00 Uhr, Sa 7:30 - 15:00 Uhr

Rückruf gewünscht?
SMS: +49 (0)177 6987424
(Gebühren abhängig vom gewählten Anbieter)

Agentur vor Ort finden

Kompetente Beratung und schnelle Hilfe.
Finden Sie hier die Zurich Agentur in Ihrer Nähe.

Schaden und Leistungsfall melden

Service-Telefon bei Schadenfällen:
+49 (0)228 268-2680

Moped-Schaden:
+49 (0)89 7676-6590