Oldtimerversicherung

Fahrzeuge

Oldtimerversicherung

Unsere spezielle Versicherung für Oldtimer bietet maßgeschneiderten Versicherungsschutz für Ihren Klassiker zu günstigen Beiträgen.
  • Je besser der Erhaltungszustand Ihres Fahrzeugs, desto günstiger wird der Versicherungsbeitrag in der Kaskoversicherung.
  • Die Vorsorgeversicherung bei Wertsteigerung bis zu 10 % des Marktwertes Ihres Oldtimers ist inklusive. 
  • beitragsfreie Mitversicherung von Transportschäden und Vandalismus in der Teilkaskoversicherung
  • Wiederbeschaffungswert ist versicherbar.
  • Sammlungsversicherung für zugelassene Fahrzeuge möglich (ab fünf Oldtimerfahrzeugen und Mindestalter aller Fahrzeuge mind. 30 Jahre)
  • Verzicht auf den Einwand grober Fahrlässigkeit
  • Wiederherstellungswert bis 500.000 EUR/Fahrzeug versicherbar
  • Restaurierungsversicherung – bereits während der privaten Wiederherstellungsarbeiten ist Ihr Liebhaberstück gegen die finanziellen Folgen eines Brand-, Unwetter- oder Diebstahlschadens abgesichert.

Das leistet unsere Oldtimerversicherung:

Deckungssumme

Die Höchstentschädigungssumme im Kaskoschadenfall entspricht dem geschätzten Marktwert Ihres Oldtimers.

Transportschäden und Vandalismus

In der Teilkasko sind Transportschäden und Vandalismus beitragsfrei mitversichert. Die Selbstbeteiligung beträgt je Schadenfall und Fahrzeug 500 EUR, unabhängig von einer sonstigen vereinbarten Selbstbeteiligungssumme.

Vorsorgeversicherung

Wir berücksichtigen die Wertsteigerung Ihres Oldtimers, deshalb ersetzen wir im Schadenfall maximal den versicherten Marktwert Ihres Fahrzeugs zuzüglich 10 Prozent Wertsteigerung. Damit Sie auch zu einem späteren Zeitpunkt richtig versichert sind, falls Ihr Fahrzeug nach Abschluss der Oldtimerversicherung im Wert steigt.

Zusatzbaustein VK Plus

Gegen einen Mehrbeitrag ergänzen Sie mit VK Plus den Versicherungsschutz Ihrer Vollkaskoversicherung um Beschädigung, Zerstörung oder Verlust durch nahezu alle Ereignisse, denen das Fahrzeug ausgesetzt ist. So sind beispielsweise Ladungs- und Bremsschäden, Diebstahl bei Probefahrt oder zerstochene Reifen mitversichert.

Die Voraussetzungen für die Oldtimerversicherung:

Damit wir Ihr Fahrzeug in unseren Oldtimer-Tarif einstufen können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden.

Voraussetzungen

Für welches Fahrzeug kann eine Oldtimerversicherung abgeschlossen werden?

Die Oldtimerversicherung kann abgeschlossen werden für Kraftfahrzeuge, die aufgrund ihres Alters, ihres überdurchschnittlichen Erhaltungszustandes und ihrer Verwendung nicht mehr als handelsüblich anzusehen sind.

 

Wo darf das Fahrzeug zugelassen sein?

Das Fahrzeug muss in Deutschland zugelassen sein.

Muss das Fahrzeug im Originalzustand sein oder sind Austauschteile zulässig?

Das Fahrzeug befindet sich im Originalzustand oder ist mit Originalbauteilen oder angepassten Austauschteilen restauriert.

Sind Veränderungen am Fahrzeug zulässig?

Eine zusätzliche zeitgemäße Ausrüstung des Fahrzeugs darf die Originalität nicht beeinträchtigen. Veränderungen aus Gründen des Umweltschutzes und der Fahrzeugsicherung sind zulässig.

Wo ist der Oldtimer außerhalb der Nutzung unterzubringen?

Das versicherte Fahrzeug muss außerhalb der Nutzung in einer abgeschlossenen Einzel-, Doppel-, Sammel- oder Tiefgarage abgestellt sein.

Wie hoch ist die jährliche Fahrleistung?

Die durchschnittliche jährliche Fahrleistung beträgt nicht mehr als 8.000 Kilometer.

Auf wen darf das Fahrzeug zugelassen sein und wie darf es genutzt werden?

Das versicherte Fahrzeug ist auf den Versicherungsnehmer zugelassen und wird ausschließlich privat genutzt. Das bedeutet, dass z. B. Zugmaschinen und Lkw nicht der ursprünglichen Nutzung unterliegen dürfen. Eine Verwendung von Oldtimer-Traktoren in der Land- oder Forstwirtschaft ist – auch gelegentlich – nicht zulässig.

Gilt ein Mindestalter für den Versicherungsnehmer und die Fahrer?

Der Versicherungsnehmer und alle berechtigten Fahrer haben das 25. Lebensjahr vollendet.

Ist ein Alltagsfahrzeug vorhanden?

Für den täglichen Gebrauch steht dem Versicherungsnehmer ein auf ihn oder seinen in häuslicher Gemeinschaft lebenden Ehe-/Lebenspartner zugelassenes privates Alltagsfahrzeug oder Dienstfahrzeug zur Verfügung.

Ist ein Gutachten oder eine Kurzbewertung für den Versicherungsabschluss notwendig?

Ein Gutachten/eine Kurzbewertung der Firmen Classic Data (www.classicdata.de), Dekra (www.dekra.de) oder des TÜV Rheinland ist vorhanden bzw. wird innerhalb von sechs Wochen nach Zulassung des Oldtimers eingereicht.

Welche Zustandsnote und welcher Marktwert sind für PKW ab 20 Jahren erforderlich?

Für Personenkraftwagen mit einem Alter ab 20 Jahren liegen die Zustandsnote 1 bis 3 und ein Marktwert von mindestens 6.000 EUR zugrunde.

Können auch Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen versichert werden?

Die Versicherung von Fahrzeugen mit Saisonkennzeichen ist, bei Zeiträumen ausschließlich über die Wintermonate, nicht möglich.

Ab wann ist eine Vollkaskoversicherung möglich?

Die Vollkaskoversicherung bieten wir nur in Verbindung mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung an.

Sind Oldtimerrennen versichert?

In der Fahrzeugversicherung besteht kein Versicherungsschutz, sofern das Fahrzeug – gleich zu welchem Zweck – auf Rennstrecken gefahren wird.

In welchen Ländern besteht Versicherungsschutz?

Sie haben Versicherungsschutz in Europa in seinen geografischen Grenzen sowie den außereuropäischen Gebieten, die zum Geltungsbereich der Europäischen Union gehören.

Welche Fahrzeuge können nicht versichert werden?

Replika, Wohnmobile, Szene-/Tuningfahrzeuge und Amphibienfahrzeuge

Unser Tarifrechner für Oldtimer

Die Höhe der Versicherungsbeiträge orientiert sich am – durch das Gutachten festgestellten – Marktwert, am Alter und an der Zustandsnote Ihres Fahrzeugs. Marktwert und Zustandsnote werden durch unseren Bewertungspartner Classic Data (www.classicdata.de) ermittelt

Was versteht man unter einem H-Kennzeichen?

Das H-Kennzeichen ist ein spezielles Kennzeichen für historische Fahrzeuge. Das Kfz-Kennzeichen sieht wie ein übliches Kennzeichen aus, endet aber mit dem Buchstaben „H“ (H = historisch). Mit dem H-Kennzeichen erhalten Sie unter Umständen eine Vergünstigung bei der Kfz-Steuer. Das Kennzeichen ist das ganze Jahr über gültig, eine Kombination mit einem Saisonkennzeichen ist nicht möglich.

Wenn Ihr Fahrzeug vor mehr als 30 Jahren erstmals in den Verkehr genommen wurde und sich in einem überdurchschnittlichen und originalen Erhaltungszustand befindet, besteht die Möglichkeit, das Fahrzeug als Oldtimer zuzulassen. Ein Gutachter entscheidet über den Zustand des Fahrzeugs und ob das H-Kennzeichen vergeben werden kann. Damit Ihr Fahrzeug in den Zurich Oldtimer-Tarif eingestuft werden kann, müssen aber die Zurich Oldtimer-Voraussetzungen erfüllt sein.

Downloads & Services

Versicherungsbedingungen & Verbraucherinformation

Bitte beachten Sie: Die Versicherungsbedingungen/Verbraucherinformationen gelten für Neuverträge. Maßgeblich für Ihren bestehenden Vertrag sind die Ihnen mit der Police bzw. vor Vertragsabschluss ausgehändigten Unterlagen.
Produkt anfragen Service & Kontakt

Persönlich anfragen

+ 49 (0)228 268-01

Mo - Fr 7:30 bis 20 Uhr, Sa 7 bis 15 Uhr

Rückruf gewünscht?
SMS an: +49 (0)177 6987424*

E-Mail schreiben

service@zurich.de

Oder direkt persönlich anfragen

Schaden melden

Rund um die Uhr erreichbar:

Kfz-Schaden: +49 (0)228 268-2680
Moped-Schaden: +49 (0)89 7676 6590